Publikation

Es ist uns eine grosse Freude, mit dem Werk des Ehrwürdigen Lama Lodrö Rinpoches zu Prajnaparamita und der Praxis des Chöd nun die erste Buchveröffentlichung der Stiftung Bikshu Mati vorliegen zu haben.

 

buch lodröDie tiefgründige Herzessenz

Die Praxis des Chöd wurde von der tibetischen Meisterin Machig Labdrön im 11. Jahrhundert auf der Grundlage der Prajnaparamita-Lahren begründet. Es ist ein einzigartiges Lehrsystem, das die Verwirklichung von tiefgründiger Weisheit und grossem Mitgefühl ermöglicht und das in allen Schulen des tibetischen Buddhismus überliefert wird. In diesem Grundlagenwerk kommentiert der Chöd-Meister Lodrö Tulku Rinpoche Quellentexte von Machig Labdrön und ihren Schülern. Auf der Basis seiner langjährigen Erfahrung in der Ausbildung westlicher Praktizieredender entstand eine moderne Einführung in die Theorie und Praxis des Chöd

Eine Publikation der Bhikshu Mati Stiftung

Das Buch kann im Dharmaladen bezogen werden.