Dana (Spende)

Alle unsere Kursgebühren verstehen sich ohne Honorar für die KursleiterInnen. Dies entspricht der buddhistischen Tradition, wonach der Wert einer Lehre nicht mit Geld bemessen werden kann. Die KursleiterInnen sind jedoch auf freiwillige Spenden (Dana) angewiesen, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten und weiter dem Dharma dienen zu können.

 

Grosszügigkeit ist ein aktiver Aspekt einer spirituellen Praxis

Wir empfehlen Spenden vonCHF 30-80/Tag bei Kursen und CHF 30-100/Tag bei Einweihungen.

Die Spenden werden gemäss interner Absprache auf die Leitenden verteilt.