BASICS BUDDHA MEDITATION

Auf den Spuren Buddhas: Einführung in die Grundlagen der Meditation und des Buddhismus – Herbstedition

Mit Do Tulku Rinpoche & Arne Schelling

Englisch mit Deutscher Übersetzung

Freitag 29. September  18´00    –   Sonntag 1. Oktober  14´00

Do Tulku RinpocheArne Schelling

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buddha Meditation – Basics – Auf den Spuren Buddhas lehren.

Buddha Meditation – Basics Auf den Spuren Buddhas mit Arne Schelling und jeweils verschiedenen geladenen Lehrenden Meister aus allen Traditionen begleiten uns mit dem Ziel, den Buddhistischen Pfad aus Sicht aller Tibetischen Schulen aufbauend zu erläutern. Historischen Hintergrund und Fakten werden uns in die tiefgründige Welt des Buddha, sowie deren angewandter Meditation einführen. Beginn im Mai 2017.

Der Kurs ist für Einsteiger/innen und allgemein Neugierige designed. Do Tulku Rinpoche eröffnet die Kursreihe mit einem seltenen und einführenden Text der Sakya Linie

Do Tulku Rinpoche, 1985 in Südindien geboren, wurde im Alter von 17 Jahren von S.H. Sakya Trizin als 6. Raktrul Rinpoche anerkannt. Seine elfjährige Ausbildung in buddhistischer Philosophie, Praxis und Debatte schloss er mit dem Titel eines Acharya im Dzongsar Khyentse Chokyi Lodro Institut ab. Dort und auch in anderen Schulen, lehrte er anschliessend für ein Jahr und leitete Retreats für Mönche. Er erhielt Belehrungen, Übertragungen und Einweihungen von einigen der größten Meistern unserer Zeit, wie z.B. von S.H. Dalai Lama, S.H. Sakya Trizin, Khenchen Kunga Wangchuk, Dzongsar Jamyang Khyentse Rinpoche, Jigdral Dagchen Rinpoche, Luding Khenchen Rinpoche und vielen anderen. Rinpoche ist ein Übersetzer im 84000 Projekt. Er ist Laienpraktizierender mit Familie. Do Tulku Rinpoche wird geschätzt für seine gelehrte, interaktive und oft unkonventionelle und humorvolle Art, mit der er die buddhistischen Lehren vermittelt.

Arne Schelling wird aus dem Englischen ins Deutsch übersetzen und auch die zukünftige Basic Buddha Meditation Kursreihe begleiten.

Arne Schelling ist Arzt, studiert und praktiziert Buddhismus seit 1989 unter der Leitung verschiedener Meister aller tibetischen Traditionen, insbesondere der Khyentse-Linie. Seit 18 Jahren ist er jährlich persönlicher Übersetzer von ca. 25 Rinpoches in Deutschland, Schweiz und Österreich, sowie Übersetzer und Lektor buddhistischer Bücher und Praxistexte. Seine humorvolle Sprache, sein scharfer und wacher Geist, sowie seine langjährige Ausbildungen in beiden Kulturen, machen ihn zu einer speziellen zeitgenössischen Kapazität für Buddhismus und Meditation.

Kursdetails                                                          Anmeldung

Kommentare sind geschlossen.